Dr. Stefan Piefke, Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin                                             

www.piefkederkinderarzt.de

Ihre freundliche Kinderarztpraxis in Langenhagen und Umgebung

Liebe

Patienten und liebe Eltern,


das Coronavirus beschert uns jeden Tag neue Informationen,neue Einschränkungen und dadurch neue Ängste.

Deshalb wende ich mich hiermit an Sie.

Das Coronavirus ist in seinem Verlauf recht milde, gesunde Kinder und gesunde Erwachsene werden Grippesymptome, d.h. Fieber, Halsschmerzen, Husten und Bauchschmerzen bekommen. Sie sehen, dies betrifft auf viele Patienten aktuell zu. Schwere Verläufe sind , zum Glück , in Deutschland weiter eine Seltenheit und betrifft v.a. alte oder kranke Menschen. Die bereits getroffenen Maßnahmen wie Schulschließungen , Absagen von Veranstaltungen dienen ausschließlich dem Schutze der Weiterverarbeitung. Wenn sich das Virus nicht weiterverbreitet oder zumindest nicht so stark und schell dann ist die Rate an alten und kranken Menschen, die sich anstecken deutlich geringer.

Das heißt, zum Schutze von Ihnen aber insbesondere von der Allgemeinbevölkerung halten Sie sich an die beschlossenen Maßnahmen:Lassen Sie die Kinder in den nächsten Wochen ganz zu Hause, lassen Sie sie nicht mit Freunden spielen.

Bleiben Sie selbst zu Hause, soweit das beruflich geht, gehen Sie nicht in den nächsten Wochen zu Ihrem privaten Vergnügen aus dem Haus.

Leider ist die die einzige Möglichkeit, sich selbst aber insbesondere den älteren und kranken Menschen zu schützen.

Für den Ablauf in der Praxis bitte ich Sie , sich bei begründetem Verdacht, d.h. bei einem nachgewiesen Kontakt zu einem infizierten Patienten oder bei einem kürzlich statt gehabten Auslandsaufenthalt, telefonisch vorher in der Praxis anzumelden, so dass wie die weiteren Schritte veranlassen können.

Desweiteren bitten wir Sie, sich bei Erkrankungen, die Sie selbst in den Griff bekommen, auch von einem Praxisbesuch abzusehen.Wir helfen Ihnen gerne mit Rezepten aus.

Ansonsten sind wir aber natürlich weiter geöffnet und möchten Ihnen auch gerne weiterhelfen.

Ein letztes Wort zu den Testen auf Corona - Virus.Momentan sollen nur Personen mit begründeten Verdacht getestet werden. Dieses Prinzip wird sich voraussichtlich in den nächsten Tagen ändern. Aber der beste Schutz ist, wenn kranke Menschen zu Hause bleiben, egal, wie das Virus heißt. Wir sollten in der Praxis nach Möglichkeit keine Teste durchführen, damit sich das Virus in der Praxis nicht ausbreitet. Die Teste werden aktuell von einen speziellen Dienst bzw. einer bestimmten Anlaufstelle durchgeführt. Aber  es sollte ein begründeter Verdacht vorliegen. Nocheinmal, der beste Schutz ist zu Hause zu bleiben,komplett die nächsten Wochen.

Dies ist eine für uns alle neue Situation, die ungewohnte Maßnahmen erfordert aber lassen Sie sich davon nicht verunsichern. 

Gesunde Menschen werden nicht scher krank durch das Coronavirus. Wir Menschen mögen nur keine unbekannten neuen Dinge.


andra tutto bene, bleiben Sie gesund!